Loading...
Zahnimplantate 2018-02-17T14:03:46+00:00

Zahnzentrum Hauth Tholey-Hasborn - Implantologie - Vorbereitung für den Zahnersatz

Zahnimplantate – die hochwertigste Versorgung, wenn es um Zahnersatz geht

Zahnimplantate gehören zu den festen, nicht herausnehmbaren Versorgungen. Dabei handelt es sich im Prinzip um künstliche Zahnwurzeln, die der Zahnarzt chirurgisch in den Kieferknochen einsetzt. Sie verwachsen fest mit dem Kiefer und erlauben, jeglichen Zahnersatz darauf zu befestigen. Das Material (zum Beispiel Titan) ist biokompatibel. Deshalb nimmt das umgebende Gewebe es in der Regel sehr gut an. Der behandelnde Zahnarzt setzt den Implantatpfosten unter Teilnarkose ein. Die Einheilungsphase liegt zwischen drei und sechs Monaten.

Informieren Sie sich im Folgenden darüber, welche Vorteile Zahnimplantate bieten und wie eine Implantatbehandlung abläuft. Für spezifische Fragen stehen wir Ihnen darüber hinaus gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an!

Für weitergehende Informationen laden Sie sich kostenlos unseren ausführlichen Implantatratgeber herunter.

Mit freundlicher Genehmigung der CAMLOG Vertriebs GmbH

Warum Implantate?

Zahnzentrum Hauth Tholey-Hasborn - Implantologie - Mann und Frau mit Apfel

Vorteile von Zahnimplantaten

Zahnimplantate haben sich bereits seit vielen Jahren in der modernen Zahnmedizin etabliert. Denn die Behandlungsmethode ist sicher und ausreichend erprobt. Wenn die medizinischen Voraussetzungen erfüllt sind, ist ein Zahnimplantat aus medizinischer Sicht häufig die beste Wahl. Denn sie bieten eine Reihe von Vorteilen, die wir Ihnen nachfolgend gerne auflisten: Zahnimplantate…

  • … schonen gesunde Zähne.
  • … bieten eine natürliche Kaufunktion und natürliche Ästhetik.
  • … beugen Knochenabbau vor.
  • … halten lange.
  • … bieten sicheren Prothesenhalt.
  • … erhalten den Geschmackssinn.
  • … geben Patienten mehr Sicherheit und ein gutes Lebensgefühl.

Sie tun sich mit der Vorstellung schwer, dauerhaft ein künstliches Zahnimplantat im Knochen zu tragen? Keine Sorge: Letztendlich liegt es in Ihrer Hand, ob Sie sich für ein Zahnimplantat oder eine andere Versorgung entscheiden. Schauen Sie für weitere Informationen gern in unseren Ratgeber über Dritte Zähne. Wir stehen Ihnen bei der Entscheidungsfindung aber auch gern persönlich beratend zur Seite. Dabei liefern wir sachliche Informationen und gehen auf Ihre persönlichen Fragen ein. Sprechen Sie uns einfach an.

Zahnzentrum Hauth Tholey-Hasborn - Implantologie - konventionelle Unterkieferprothese

Eine Unterkieferprothese wird bei Totalversorgung konventionell über Haftwirkung gehalten.

Zahnzentrum Hauth Tholey-Hasborn - Implantologie - implantatgestützte Prothese

Eine implantatgestützte Prothese bietet einen stabileren Halt. Dadurch fühlen Patienten sich in der Regel ebenso sicher wie mit ihren natürlichen Zähnen.

Zahnzentrum Hauth Tholey-Hasborn - Implantologie - Implantate als Verbindungselemente für Kronen und Brücken

Implantate als Verbindungselemente für Kronen und Brücken

Mit Implantaten können sowohl einzelne Zähne ersetzt als auch kombinierter Zahnersatz wie Brücken abgestützt werden. Der Vorteil dabei:
Anders als bei herkömmlichen Brückenversorgungen muss der Zahnarzt die benachbarten unversehrten Zähne zur Aufnahme der Brückenkonstruktion nicht beschleifen.

Zahnzentrum Hauth Tholey-Hasborn - Implantologie - Implantate mit Stegverbindungen als Basis für Totalprothesen

Implantate mit Stegverbindungen als Basis für Totalprothesen

Durch ihre begrenzte Auflagefläche ist der Halt einer Vollprothese im Unterkiefer oftmals sehr problematisch. Mit der Eingliederung von Implantaten, die durch einen Steg miteinander verbunden sind, bekommt der Zahnersatz einen zusätzlichen und besonders sicheren Halt.

Ablauf einer Implantatbehandlung

Zahnzentrum Hauth Tholey-Hasborn - Implantologie - Implantat-Planungssoftware

Vorbereitung: Maximale Sicherheit dank computergestützter Planung

Wir nutzen in unserer Praxis in Tholey-Hasborn die Software SimPlant®. Dadurch erhalten wir dreidimensionale Informationen über die Anatomie Ihres Mundes:

  • Breite und Knochendichte Ihres Kiefers
  • Genaue Lage benachbarter Zahnwurzeln
  • Lage der Nerven

Mithilfe dieser Informationen können wir die Implantatbehandlung virtuell bis ins kleinste Detail vorbereiten. Das ist bei Zahnimplantaten besonders wichtig. Denn diese Vorab-Planung macht den Eingriff sicher und schont Ihr Zahnfleisch sowie das umliegende Gewebe.

Auf Basis der virtuellen Planung lassen wir eine Navigationsschablone erstellen, mithilfe der der Zahnarzt später das Implantat in den Kiefer einsetzt. Dadurch kann er das Implantat absolut präzise positionieren. Infolgedessen wir das Zahnfleisch nicht verletzt, und Komplikationen vorgebeugt. Damit entfallen zeitraubende und teure Kontrollbesuche in der Regel.

Eine Implantatbehandlung ist ein operativer Vorgang. Deshalb erfolgt er unter Anästhesie.

Ablauf: So wird ein Zahnimplantat eingesetzt

Schritt 1: Vorbereitung

Zahnzentrum Hauth Tholey-Hasborn - Implantologie - Einsetzen des Implantats
Der Zahnarzt betäubt die entsprechende Zahnregion und bereitet dann den Kieferknochen für die Aufnahme des Implantats vor. Dazu schneidet er das Zahnfleisch leicht ein und bohrt mit einem speziellen Bohrer in den Kieferknochen.

Schritt 2: Einsetzen des Implantats

Zahnzentrum Hauth Tholey-Hasborn - Implantologie - Kieferborhung für Implantat
Einheilungsphase nach ImplantationAn der zuvor gebohrten Stelle setzt der Zahnarzt nun das Implantat ein und verschließt das Zahnfleisch darüber wieder. Das Implantat heilt nun ohne Belastung ein. Dieser Vorgang dauert in der Regel zwischen drei und sechs Monate.

Schritt 3: Vorbereitung für den Zahnersatz

Zahnzentrum Hauth Tholey-Hasborn - Implantologie - Implantat im Kiefer
Nach erfolgreicher Einheilung bereitet der Zahnmediziner das Implantat für den Zahnersatz vor. Dazu öffnet er das Zahnfleisch wieder und bringt einen kleinen Pfosten auf das Zahnimplantat auf. Darauf kann er dann im nächsten Schritt den Zahnersatz befestigen.

Schritt 4: Finale Versorgung

Zahnzentrum Hauth Tholey-Hasborn - Implantologie - Finale Versorung mit Implantat
Im letzten Schritt befestigt der Zahnarzt den Zahnersatz – zum Beispiel eine Krone, Brücke oder eine Prothese – auf dem Implantat.

Kontakt aufnehmen

Haben Sie Fragen zum Thema Zahnimplantate?

Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gern weiter.
Kontakt aufnehmen