Kiefergelenksdiagnostik 2018-07-25T14:24:42+00:00

Frau mit Kiefergelenksschmerzen

Beschwerden am Kiefergelenk: Diagnostik

Eine Kieferfehlstellung kann viele akute Beschwerden verursachen. Diese Beschwerden können auch über den Kieferbereich hinausgehen: So können nicht nur Gelenkgeräusche (Reiben oder Knacken), Gelenkschmerzen und Einschränkungen der Bewegungsmöglichkeit, sondern auch Verspannungen, regelmäßig auftretende Kopfschmerzen und sogar Migräneanfälle durch eine nicht korrekte Zuordnung von Ober- und Unterkiefer entstehen. Dabei sind sich die meisten Patienten nicht bewusst, dass Ihre Beschwerden die Ursache an anderer Stelle haben. Wie Sie erkennen können, ob Beschwerden mit dem Kiefergelenk zusammenhängen, erfahren Sie in unserem Informationsblatt zu diesem Thema.

Mit verschiedenen Methoden der Kiefergelenkdiagnostik können wir das Ausmaß einer möglichen Fehlstellung und deren Ursachen feststellen. Die Untersuchung ist schmerzfrei und wird außerhalb des Mundes durchgeführt. Nach dem Auswerten der hierbei gewonnenen Daten erstellen wir für Sie das passende Behandlungskonzept.

Kontakt aufnehmen

Haben Sie Fragen zum Thema Kiefergelenkdiagnostik?

Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gern weiter.
Kontakt aufnehmen